Biokybernetisches Schmerzmanagement | Teil 1 | 30 FP

LB-BSCH-1-21-01
Dieser Kurs kann als Modul auf die "Osteopathie-Ausbildung der INOMT" angerechnet werden.

Biokybernetisches Schmerzmanagement | Teil 1

 

Themen des Kurses:

  • Einführung in die unterschiedlichen Formen der Schmerzsensationen (lokalerentzündungsbedingter Schmerz, lokaler degenerativ bedingter Schmerz, vegetative Schmerzen usw.)
  • Unterschied zwischen Schmerz und Nozizeption
  • lokal-strukturellen Abläufen der neurogene Entzündung und Aspekten der Wundheilung
  • Vermittlung adäquater Techniken für die verschiedenen Formen von Schmerz
  • Das Ebenen-Modell als Leitfaden für das Verständnis der verschiedenen Schmerzausprägungen und deren Therapie
  • Beispiele der praktischen Anwendungen sind mikromechanische Therapie, Meridianbehandlung, ischämische Kompression, Mikrofriktion, Mikrovibrationstechnik, Periostblocktechnik, sowie direkte und indirekte osteopathische Techniken
  • Fallbeispiele zur Darstellung der verschiedenen Methoden
  • Fallbeispiele dienen als Möglichkeit die Ganzheitlichkeit von Schmerzen zu erkunden

 

Siehe auch:

Biokybernetisches Schmerzmanagement | Teil 2

 

 

Kursnummer:LB-BSCH-1-21-01
Leitung:Dr. Henk J.M. Brils | Dipl. Physiotherapeut, M.Sc. und das Team der INOMT
Kursgebühr:420,00 € inkl. Skript
Beginn:02.08.2021
Ende:04.08.2021
Kurszeiten:Mo. 02.08. bis Mi. 04.08., 09:00 - 17:00 Uhr
Kursort:Martin-Luther-Straße 69, 71636 Ludwigsburg
Zielgruppe:Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker
Fortbildungspunkte:30
Status: freie Plätze
Downloads:Kurs als PDF herunterladen  Kurs als Termin für Outlook/iCal herunterladen

Buchung

Kursgebühr inkl. Skript 420,00 €
Persönliche Angaben





Startseite