Tanz, Bewegung und Rhythmik für Gruppen in der Physio- und Ergotherapie | 15 FP

LB-TA-21-01

Rhythmik, Musik und Tanz…

 

  • bewirken mehr Lust auf Bewegung – entscheidende Bedingung für manche therapeutische Maßnahmen.
  • bringen auch Menschen mit Handicaps jeglichen Alters in Bewegung.
  • fördert Muskelaufbau, Gleichgewichtssinn und Motorik. Planen und Umsetzen bestimmter Bewegungsabläufe bildet Selbstvertrauen, gesundes Verhältnis zum eigenen Körper z. B. durch Koordination, Beweglichkeit, Rhythmusgefühl, körperliche und geistige Anregung, Konzentration, Selbstsicherheit und Zusammengehörigkeit …

 

Wir zeigen zum Thema „Bewegung, Rhythmik und Tanz für Gruppen in der Physio-/ Ergotherapie“ einfache Wege des/r

  • methodischen Aufbaus beim Erlernen von Tanzschritten und Formationen.
  • kreativen und einfachen Umgang mit Rhythmik, Bewegung und Tanz: allein, zu zweit und in der Gruppe.
  • Vermittlung der Bewegungssicherheit für die Gruppenteilnehmer.
  • adäquate Musikauswahl.

 

Inhalte:

  • Rhythmusschulung und Schrittkombinationen
  • Raumerfahrung und Formation
  • Körperarbeit: Koordination, Kondition, Wendigkeit und Wahrnehmung (Raum-, Zeit- , Selbstwahrnehmung)
  • Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit, Kommunikation
  • Methodik und Didaktik

 

Methoden:

  • Imitation und Bewegungslernen
  • Entwicklung zur vollkommenen Improvisation
  • Selbsterfahrung durch Lehrübungen (team teaching)
  • Das Ergebnis ist eine vergnügliche, freudvolle, kreative und effektive ergänzende Bewegungstherapie zur Erhaltung etlicher Therapieerfolge.
  • Gangunsicherheiten – z.B. nach OPs und/oder bei neurologischen Erkrankungen
  • Gleichgewichtsstörungen – zur Erweiterung der Sturzprophylaxe
  • Haltungsschäden oder Krankheiten wie Osteoporose etc.
  • Psychologischen Störungen wie Depression etc.

 

Nebenwirkungen/positive Folgen:

  • bewegter Alltag
  • langfristige Bindung an die Institution oder Therapeuten
  • bessere Gestimmtheit und Lebensfreude

 

Die Fortbildung ist geeignet für alle, die schon immer gerne Rhythmik, Tanz und Musik in die Therapie integrieren wollen, aber nicht recht wussten, wie.

 

Kursnummer:LB-TA-21-01
Leitung:Viviana Munoz-Téllez | Sportpädagogin, Tanztherapeutin
Frederike Ziganek-Soehlke | Dipl.-Gerontologin, Sportwissenschaftlerin, Diplom-Fachsportlehrerin für Prävention und Rehabilitation, Autorin, Referentin des BBS, DTB, ZVK
Kursgebühr:0,00 €
Beginn:17.09.2021
Ende:18.09.2021
Kurszeiten:Fr. 17.09., 10:00 - 18:00 Uhr
Sa. 18.09., 09:00 - 14:00 Uhr
Kursort:Martin-Luther-Straße 69, 71636 Ludwigsburg
Zielgruppe:Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure
Fortbildungspunkte:15
Status: freie Plätze
Downloads:

Buchung

Reservierungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Startseite