TCM: Die sieben Säulen der integrativen klassischen chinesischen Medizin | Modul 5 | 18 (HP) FP

LB-TCM-IK-5-22-01
Anerkannt von der Landesärztekammer Baden-Württemberg

TCM: Die sieben Säulen der integrativen klassischen chinesischen Medizin | Modul 5

Vor 30 Jahren nahm sich Dr. Suwanda als junger, interessierter Student der TCM den Klassiker Shang Han Lun (Abhandlung über Kälte-Schädigung) zur Hand und begann darin zu lesen. Die Ernüchterung folgte auf dem Fuß und so landete das große Werk wieder in der Schublade, denn es war einfach zu kompliziert es zu verstehen.

 

Heute blickt Dr. Suwanda auf 40 Jahre Erfahrung in seiner TCM Praxis zurück und hat diverse Klassiker gelesen und verinnerlicht. Dieses Wissen, diese Quintessenz, möchte er nun an Ärzte und Therapeuten weitergeben.

 

„Erst die Praxis, dann folgt die klassische theoretische Erklärung“

 

Unter diesem Motto startet die Ausbildungsreihe „Integrative klassische Chinesische Medizin – Die sieben Säulen“

 

Was macht diese Ausbildung so besonders?

 

Dr. Suwanda vermittelt die Quintessenz seiner langjährigen Erfahrung. Praxisbezogen und sofort umsetzbar. Die theoretische Erklärung der klassischen Chinesischen Medizin ist anschaulich, verständlich und garantiert mit vielen Aha- Erlebnissen verbunden.

 

Was lerne ich in dieser Ausbildung?

  • die 25 wichtigsten Rezepturen und deren klinische Anwendung
  • die Zuordnung von chinesischen Syndromen zu westlichen Krankheitsbildern
  • Krankheits-, und Beschwerdebilder unterscheiden und die Zuordnung zur passenden Kräuterrezeptur (z.B. gibt es 6 Szenarien für Durchfälle und auch 6 verschiedene Rezepturen)
  • Die Zuordnung von Konstitutionstypen nach Rezepturenmustern
  • Die Klassische Chinesische Denkweise verständlich erklärt
  • Krankheiten zu heilen, nicht nur symptomatisch zu behandeln
  • Behandlung von Auto-Immunerkrankungen wie z.B.: Rheumatoide Arthritis, Sjörgen Syndrom, Multiple Sklerose, Hashimoto, Psoriasis Arthritis, Morbus Bechterew, Chronic Fatigue Syndrom
  • Behandlung von Erkrankungen wie z.B.: Neurodermitis, Asthma Bronchiale, Hypertonie, Adipositas, Hypercholesterinämie
  • Master Tung Akupunktur
  • RAC Pulstastung – Reflex Auriculo Cardiac
  •  

    Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

     

    Das Ausbildungskonzept besteht aus 7 Säulen, die in Modulen unterrichtet werden. Jedes Wochenende ist für sich abgeschlossen und so konzipiert, dass man das Erlernte direkt am nächsten Tag in der Praxis umsetzen kann.
    Die Module können einzeln gebucht werden.
    Ein Einstieg ist jederzeit möglich, da es sich um ein fortlaufendes modulares System handelt.
    Die 7 Wochenenden finden in Konstanz bzw. Ludwigsburg statt und es wird ein 6 tägiges Seminar auf Zypern geben.

     

    Der Dozent:

    Dr. med. Sandi Suwanda, geboren am 20.11.1949 in Jakarta, Indonesien. Medizinstudium an der Universität Wien mit Promotion 1974. Facharztausbildung in der Gynäkologie und Geburtshilfe von 1974 bis 1981 im Kantonsspital St.Gallen. Von 1981 bis 1988 Oberarzttätigkeit in kantonalen Spital Uznach.

     

    Von 1988 bis 2003 Privatpraxis als Gynäkologe und TCM-Arzt in Uznach. Von 2003 bis 2015 als Chefarzt für TCM im Spital Zollikerberg, Zürich tätig. Seit der Pensionierung 2015 führe ich bis jetzt eine TCM-Praxis in Küsnacht, Zürich.

     

    Die Akupunktur und TCM-Ausbildung absolvierte er in China, Deutschland und Frankreich. Die Master Tung Akupunktur erhielt er persönlich bei Dr. Young wei chieh und bei Dr.Wang chuan min (beide sind direkte Schüler von Master Tung).

     

    Von 1992 bis 2004 war Sandi Suwanda Präsident der Schweizerischen Aerztegesellschaft für Aurikulomedizin und Akupunktur. Von 2004 bis 2009 war er Präsident der Assoziation für Schweizerischen Aerztegesellschaften für Akupunktur und chinesische Medizin. Seit 1987 ist er Dozent für die Deutsche Akademie für Akupunktur und für die europäische Aerztegesellschaft für TCM.

     

    2003 war Sandi Suwanda als Gastprofessor für Beijing University of Chinese Medicine tätig und 2005 bekam ich den Ehrenprofessortitel der Beijing University of Chinese Medicine.

     

    Buchautor: Chinesische Arzneimitteltherapie, Hippokrates Verlag. Co-Autor: Das grosse Buch der klassischen Akupunktur, Elsevier Verlag.

     

    Siehe auch:

    Die sieben Säulen der integrativen klassischen chinesischen Medizin | Modul 1

    Die sieben Säulen der integrativen klassischen chinesischen Medizin | Modul 2

    Die sieben Säulen der integrativen klassischen chinesischen Medizin | Modul 3

    Die sieben Säulen der integrativen klassischen chinesischen Medizin | Modul 4

     

    Kursnummer:LB-TCM-IK-5-22-01
    Leitung:Dr. med. Sandi Suwanda | Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, TCM-Arzt, Autor
    Kursgebühr:295,00 €
    Beginn:03.12.2022
    Ende:04.12.2022
    Kurszeiten:Sa. 03.12., 10:00 - 18:00 Uhr
    So. 04.12., 09:00 - 15:00 Uhr
    Kursort:Martin-Luther-Straße 69, 71636 Ludwigsburg
    Zielgruppe:Heilpraktiker, Ärzte
    Fortbildungspunkte:18 (HP)
    Status: freie Plätze
    Downloads:Kurs als PDF herunterladen  Kurs als Termin für Outlook/iCal herunterladen

    Buchung

    Kursgebühr 295,00 €
    Persönliche Angaben





Startseite