Tanz, Bewegung und Rhythmik für Gruppen in der Physio- und Ergotherapie | 0 FP

DA-TA-19-01

 

Rhythmik, Musik und Tanz …

  • machen Lust auf mehr Bewegung – entscheidende Bedingung für viele therapeutische Maßnahmen
  • bringen auch Menschen mit Handicaps jeglichen Alters in Schwung
  • fördern die Motorik, samt Muskelkraft und Gleichgewichtssinn
  • stärken das Selbstvertrauen, unterstützt durch Konzentration, Koordination, Beweglichkeit, Rhythmus, körperliche und geistige Aktivität.
  • vermitteln Zusammengehörigkeitsgefühl
  • steigern die Lebensqualität

 

Zielgruppe der Seminarteilnehmer: Physio-, Ergo-, Psychotherapeuten und Reha-Übungsleiter, die mit Gruppen arbeiten …

  • in der Sturzprophylaxe und mit Älteren
  • in der Neurorehabilitation
  • mit Kindern und Jugendlichen
  • im Gehirntraining
  • Osteoporose und Gelenkserkrankungen

 

Die Fortbildung ist geeignet für alle, die schon immer Rhythmik, Tanz und Musik in ihre Therapiearbeit integrieren wollen, aber nicht wissen, wie.
Musikalische und/ oder tänzerische Kenntnisse sind keine Voraussetzung, aber auch kein Hindernis.

 

Wir zeigen einfache Wege …

  • Tanzschritte und Formationen/Choreographien zu unterrichten bzw. zu lernen
  • des kreativen und einfachen Umgangs mit Rhythmik und Musik: allein, zu zweit und in der Gruppe
  • von adäquater Musikauswahl

 

Ziele für Patienten:

  • Mehr Gangsicherheit – z.B. nach OPs und/ oder bei neurologischen Erkrankungen
  • Förderung der Propriozeption = Ergänzung der Sturzprophylaxe
  • Minderung von Haltungsschäden oder Krankheiten wie Osteoporose etc
  • Dämpfung psychologischer Störungen wie Depression etc
  • Unterstützung der Gehirnaktivität

 

Nebenwirkungen/ positive Folgen für Patienten:

  • Langfristige Bindung an die Institution oder Therapeuten
  • Bessere Gestimmtheit und Lebensfreude
  • Mehr Bewegung im Alltag

 

Inhalte des Seminars:

  • Rhythmusschulung und Schrittkombinationen
  • Choreographien und Formationen
  • Koordination, Kondition, Wendigkeit und Wahrnehmung (Raum-, Zeit- , Selbstwahrnehmung)
  • Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit
  • Methodik und Didaktik
  • Musikauswahl

.

Methoden:

  • Imitation und Bewegungslernen
  • Entwicklung und Anregung zu Improvisation

 

Selbsterfahrung durch Lehrübungen (team teaching)

 

Kursnummer:DA-TA-19-01
Leitung:Viviana Munoz-Téllez | Sportpädagogin, Tanztherapeutin
Kursgebühr:190,00 € inkl. Skript
Beginn:02.02.2019
Ende:03.02.2019
Kurszeiten:Sa. 02.02., 15:00 - 19:00 Uhr
So. 03.02., 09:00 - 17:00 Uhr
Kursort:Goebelstraße 21, 64293 Darmstadt
Zielgruppe:Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure
Fortbildungspunkte:
Status: freie Plätze
Downloads:Kurs als PDF herunterladen  Kurs als Termin für Outlook/iCal herunterladen

Buchung

Kursgebühr inkl. Skript 190,00 €
Persönliche Angaben






Startseite