Skoliose | Dreidimensionale Behandlung | 18 FP

DA-SKO-19-01

Skoliose | Dreidimensionale Behandlung

Die Behandlung von Skoliose Patienten stellt durch die Veränderung der Wirbelsäule in drei Ebenen eine besondere Herausforderung für den Therapeuten dar.

 

Das Kurskonzept bietet einen guten Einblick in die vielschichtigen physiologischen Behandlungsmöglichkeiten des Krankheitsbildes Skoliose und vermittelt im theoretischen sowie praktischen Bereich einen übersichtlichen Leitfaden durch den „Irrgarten“ der skoliotischen Krümmungsmuster.

 

Ganz besonders geeignet ist dieser Kurs für Therapeuten, die an Alternativen zu bekannten Therapieformen interessiert sind und sich ein Konzept für eine strukturierte Behandlung erarbeiten wollen.

 

Die Themen des Kurses sind:

  • Erkennen und Zuordnen von Skoliosemustern (Anatomie, Biomechanik, Pathomechanik)
  • Theoretische Grundlagen zum Krankheitsbild
  • Unterschiedliche Formen und Erscheinungsbilder der Skoliose
  • Operative Verfahren
  • Korsettversorgung
  • Klinische Gruppen
  • Inspektion und Palpation
  • Befunderhebung
  • Planung und Behandlung
  • Erstellung von Behandlungskonzepten
  • Behandlung anhand von Praktischen Beispielen unterschiedlicher Behandlungsansätze
  • Dreidimensionale Behandlung

 

Kursnummer:DA-SKO-19-01
Leitung:Andrea Spann-Grust | Manualtherapeutin, Schroth-Therapeutin
Kursgebühr:210,00 € inkl. Skript
Beginn:26.04.2019
Ende:27.04.2019
Kurszeiten:Fr. 26.04., 09:00 - 18:00 Uhr
Sa. 27.04., 09:00 - 14:30 Uhr
Kursort:Goebelstraße 21, 64293 Darmstadt
Zielgruppe:Physiotherapeuten
Fortbildungspunkte:18
Status: freie Plätze
Downloads:Kurs als PDF herunterladen  Kurs als Termin für Outlook/iCal herunterladen

Buchung

Kursgebühr inkl. Skript 210,00 €
Persönliche Angaben






Startseite