PNF Ausbildung | Zertifikatskurs Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation | Grundkurs | 100 FP

LB-PNF-19-01
Als "Rückenschul-Refresher" nach den Richtlinien des BVMBZ anerkannt.

PNF Ausbildung | Zertifikatskurs Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation | Grundkurs

Die propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation wird zur Behandlung von Menschen
mit neurologischen Erkrankungen nach Abschluss der Hirnreife sowie
orthopädischen Defiziten eingesetzt.

 

Übergeordnetes Ziel ist es, das Bewegungsverhalten des Einzelnen gemäß seiner
individuellen Möglichkeiten und Voraussetzungen so weit wie möglich zu optimieren
um die Funktionalität im Alltag zu verbessern.

 

Die PNF nutzt die Potentiale des Patienten, weckt dadurch Ressourcen und setzt
gezielte Stimuli und Techniken für eine Bahnung von individueller physiologischer
Haltung und Bewegung ein.

 

Die Befundaufnahme und die Behandlung orientieren sich am Schema der ICF und
erfassen damit den Patienten in seiner Gesamtheit.
Studienergebnisse zum motorischen Lernen, sowie relevante neurophysiologische
Gesetzmäßigkeiten werden beim Einsatz des PNF Konzeptes berücksichtigt und in
die Behandlung integriert.

 

Innerhalb des 10tägigen Grundkurses werden die PNF Philosophie, die
Grundprinzipien, die Techniken, und die Behandlungsmöglichkeiten auf der Matte
und auf dem Tisch in Theorie und Praxis erklärt und geübt.
Die TeilnehmerInnen arbeiten unter anderem mit realen Patienten unter Supervision
durch die Referentin. Sie sind am Ende des Grundkurses in der Lage, die zentralen
Bestandteile des PNF Konzeptes selbständig, effektiv und zielgerichtet bei ihren
Patienten einzusetzen.

 

Aufbau der Ausbildung:

Grundkurs: 2 mal 5 Tage (können nur zusammen belegt werden)

Aufbaukurs: 4 Tage und 1 Tag Prüfung

 

Voraussetzung:

Physiotherapeut oder Ergotherapeut mit mindestens 1-jähriger Berufserfahrung (in Vollzeit)

 

Themen des Grundkurses:

  • P.N.F. Behandlungsprinzipien und Techniken
  • Funktionelle Anatomie und Biomechanik einschließlich Bewegungsanalyse wie z.B. Greiffunktionen, Transfers Sitz/Stand, Ganganalyse etc.
  • Training im ADL und Vitalfunktionen (Atmung, Essen, Schlucken, Sprechen)
  • Befund (ICF) und funktionelle Behandlungsziele in Bezug zu einem Kontext
  • Erstellen von Parametern in umweltbezogenen Situationen für die Beurteilung der Automatisierung und zur Dokumentation
  • Patientendemonstrationen durch die Kursleitung
  • Patientenbehandlung durch die Kursteilnehmer unter Supervision
  • Willkürmotorik und Reflexsynergien
  • Subcorticale Organisation der proximalen Stabilität
  • Posturaler Kontrollmechanismus
  • Training von isolierten und komplexen Bewegungen

 

Grundkenntnisse in der PNF-Methode werden für diesen Kurs vorausgesetzt.

 

Der erfolgreiche Abschluss des Kurses berechtigt zur Abrechnung der Zertifikatsposition „PNF“ mit allen Kostenträgern.

 

Siehe auch:

PNF Ausbildung | Zertifikatskurs Proprioceptive neuromuskuläre Fazilitation | Aufbaukurs und Prüfung

 

Kursnummer:LB-PNF-19-01
Leitung:Barbara Dopfer | IPNF Advanced Instruktorin, Handtherapeutin (DAHTH)
Kursgebühr:0,00 €
Beginn:22.05.2019
Ende:28.07.2019
Kurszeiten:Mi. 22.05. - Sa. 25.05. jeweils von 09:00 bis 18:00 Uhr
So. 26.05. von 09:00 bis 15:00 Uhr
Mi. 24.07. - Sa. 27.07. jeweils von 09:00 bis 18:00 Uhr
So. 28.07. von 09:00 bis 15:00 Uhr
Kursort:Martin-Luther-Straße 69, 71636 Ludwigsburg
Zielgruppe:Physiotherapeuten, Ergotherapeuten
Fortbildungspunkte:100
Status: Warteliste
Downloads:

Buchung

Reservierungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Startseite