Krankengymnastik am Gerät | Fachkonzept „T-Rena“ | 10 FP

LB-KGT-19-02

Krankengymnastik am Gerät | Fachkonzept "T-Rena"

Das Rahmenkonzept der DRV Deutsche Rentenversicherung zur Trainingstherapeutischen Reha-Nachsorge verlangt eine Weiterbildung „Krankengymnastik am Gerät“ mit einem Umfang von 50 Stunden. (Die reine Zertifikatsausbildung „Krankengymnastik am Gerät“ hat in der Regel einen Ausbildungsumfang von nur 40 Unterrichtsstunden.)

 

Die Leistung „T-Rena“ kann in Form von Gruppen- und Einzeltrainings erbracht werden.

Mit unserem eintägigen Kurs über 10 Unterrichteinheiten erfüllen Sie die Voraussetzungen des Fachkonzepts „T-Rena“. Weitere Informationen zum Fachkonzept „T-Rena“ finden Sie hier.

 

Sie können diesen Kurs direkt im Anschluss an den Zertifikatskurs „Krankengymnastik am Gerät“ belegen, oder aber separat buchen, wenn Sie das Zertifikat bereits besitzen.

 

Themen des Kurses:

  • Vorbereitungsübungen für das anschließende Muskelaufbautraining (z. B. allgemeines Ausdauertraining, allgemeines Krafttraining)
  • Spezifisches Beweglichkeits-, Koordinations-, Kraft- und Ausdauertraining zur Verbesserung der organzentrierten Funktionen
  • Aufbau und Festigung von motorischen Grundmustern sowie von Aktivitäten des täglichen Lebens (ADL)
  • Training von Kompensationstechniken.

 

 

Kursnummer:LB-KGT-19-02
Leitung:Patrick Hartmann | Physiotherapeut, M.Sc. Sports Injury Management, Instruktor KGG, Lehrteam der FOMT
Kursgebühr:140,00 € inkl. Skript
Beginn:03.06.2019
Ende:03.06.2019
Kurszeiten:Mo. 03.06., 09:00 - 18:00 Uhr
Kursort:Martin-Luther-Straße 69, 71636 Ludwigsburg
Zielgruppe:Physiotherapeuten, Sport- und Gymnastiklehrer
Fortbildungspunkte:10
Status: freie Plätze
Downloads:Kurs als PDF herunterladen  Kurs als Termin für Outlook/iCal herunterladen

Buchung

Kursgebühr inkl. Skript 140,00 €
Persönliche Angaben






Startseite