Faszie trifft Nerv | 28 FP

LB-MR-IM-22-01
Ein Kurs der DGMR e.V.

Damit ein Nerv seine volle Funktionsfähigkeit entfalten kann, muss er frei von jeglichem Druck und beweglich sein.

 

Hier kommt das Fasziennetzwerk ins Spiel.

 

Viele Symptome der therapeutischen Praxis, insbesondere auch im Kontext von Schmerz zeigen, dass das Problem in einer Behinderung des nervalen Flusses besteht.

 

Der Kurs beschäftigt sich mit der manuellen Behandlung von peripheren Nervenkompressionen und dem Zusammenhang von Nerv und Fasziensystem. Insbesondere spielt das Arbeiten über und mit der Haut eine wichtige Rolle.

 

Welche Rolle spielt bei der Nervenbehandlung das Fasziennetz mit seinen physiologischen und anatomischen Gesetzmäßigkeiten und wie speziell auf einen eingeklemmten Nerv manuell erfolgreich eingewirkt werden kann.

 

Das Konzept der DGMR zur manuellen Behandlung von Nerven ergänzt klassische neurody-namische Behandlungsansätze.

 

Der Kurs beinhaltet unter anderem die Themen:

Startseite