Concussion | Gehirnerschütterung Diagnostik und Behandlung | 18 FP

LB-CC-19-01

Concussion | Gehirnerschütterung Diagnostik und Behandlung

Das Erkennen und die Therapie der Gehirnerschütterung führen in der deutschen Physiotherapie eher ein Schattendasein.

 

Das Thema wird nur unzureichend behandelt und nur wenige Kollegen/innen sind ausreichend für die Diagnostik qualifiziert.

 

In den letzten Jahren wurde ein deutlicher Anstieg der Häufigkeit und der Schwere von Gehirnerschütterungen festgestellt. In Anbetracht der Gefahr, die durch eine solche Verletzung entstehen kann, ist die therapeutische Unkenntnis nicht akzeptabel und das Wissen über die Gehirnerschütterung sollte aktualisiert werden.

 

Diagnose und Behandlungstechniken für den Physiotherapeuten werden in diesem Kurs theoretisch und praktisch ausführlich dargestellt.

 

Themen des Kurses:

  • Epidemiologie
  • Biomechanik
  • Pathophysiologie
  • Untersuchung der HWS, des Gleichgewichts, der Koordination, der Kognition
  • Beurteilung von Symptomen
  • Assessments
  • Therapie: Akutversorgung, allgemeine Therapie, Stufentherapie
  • Folgen

 

 

Kursnummer:LB-CC-19-01
Leitung:Volker Sutor | Physiotherapeut M.Sc., B.Sc., Sport- und Gymnastiklehrer und das Lehrteam der FOMT
Kursgebühr:220,00 € inkl. Skript
Beginn:01.04.2019
Ende:02.04.2019
Kurszeiten:Mo. 01.04., 09:00 - 18:00 Uhr
Di. 02.04., 09:00 - 15:00 Uhr
Kursort:Martin-Luther-Straße 69, 71636 Ludwigsburg
Zielgruppe:Physiotherapeuten, Heilpraktiker
Fortbildungspunkte:18
Status: freie Plätze
Downloads:Kurs als PDF herunterladen  Kurs als Termin für Outlook/iCal herunterladen

Buchung

Kursgebühr inkl. Skript 220,00 €
Persönliche Angaben






Startseite